Dammfrei ist FÜR Hochwasserschutz

Wir setzen uns für einen zeitgemäßen Hochwasserschutz in Waizenkirchen ein. Europaweite Erkenntnisse für einen modernen, dezentralen und in die Landschaft integrierten Hochwasserschutz sollen auch an der Aschach umgesetzt werden.

Beispiele aus anderen Bundesländern und aus Europa zeigen, wie Hochwasserschutz heute funktioniert.


Dammfrei fordert

  • Sofortiger Stopp der Arbeiten und Planungen am Dammprojekt
  • Sofortige Suche nach echten Alternativen

Dammfrei @ Facebook

Wir sind auch auf Facebook vertreten. Folgen Sie uns um immer die aktuellsten Informationen zu erhalten.

3 weeks ago

Dammfrei

So schön kann ein Ferientag in Waizenkirchen sein!

Auch die Presse berichtete von unserer Ferienaktion:

Bezirksrundschau:
www.meinbezirk.at/grieskirchen/freizeit/ferienaktion-waizenkirchner-nachwuchs-wurde-zu-jungpirate...

OÖ Nachrichten:
Printausgabe vom 29.8.18

Vielen Dank dafür!Unter dem Motto „Aschach entdecken zu Wasser und an Land“ erkundeten vergangene Woche bei strahlendem Sonnenschein zwölf junge Aschachpiraten mit ihren BegleiterInnen die typische Flusslandschaft oberhalb von Waizenkirchen.
Wir starteten am Zusammenfluss der Faulen und der Dürren Aschach in Niederspaching. Mit einer Wanderung im Fluss, einer abenteuerlichen Bootsfahrt, Naturbegegnungen und Wissenswertem, einer Schatzsuche, Spiel und Spaß war für einen wunderbaren Feriennachmittag gesorgt.
Beim abschließenden Knackergrillen am Moospollinger Teich waren sich alle einig. Nächstes Jahr stechen wir wieder in See.
... See MoreSee Less

View on Facebook

3 weeks ago

Dammfrei

Unter dem Motto „Aschach entdecken zu Wasser und an Land“ erkundeten vergangene Woche bei strahlendem Sonnenschein zwölf junge Aschachpiraten mit ihren BegleiterInnen die typische Flusslandschaft oberhalb von Waizenkirchen.
Wir starteten am Zusammenfluss der Faulen und der Dürren Aschach in Niederspaching. Mit einer Wanderung im Fluss, einer abenteuerlichen Bootsfahrt, Naturbegegnungen und Wissenswertem, einer Schatzsuche, Spiel und Spaß war für einen wunderbaren Feriennachmittag gesorgt.
Beim abschließenden Knackergrillen am Moospollinger Teich waren sich alle einig. Nächstes Jahr stechen wir wieder in See.
... See MoreSee Less

View on Facebook

3 months ago

Dammfrei

Rat mal, wo es regnen wird!

Nach wochenlanger Dürre nun die schweren Unwetter diese Woche: "Das Wasser ist von überall gekommen, besonders von den Hängen, Wiesen und aus dem Wald, einfach auf der Fläche. Absolut unberechenbar.“

Grundsätzlich ist die Regenmenge für einen Sommer nicht ungewöhnlich, sie verteilt sich nur anders. Punktuell sind die Regenmengen teils massiv gestiegen. Laut dem Meteorologen Konstantin Brandes könnte das tatsächlich ein neues Phänomen sein. Gewitter ziehen vor allem mit dem Höhenwind in 3000 bis 6000 m Höhe. Diese Höhenwinde nehmen tendenziell ab und so kann es zu mehrstündigen ortsfesten Unwettern kommen. In den letzten Jahren immer häufiger und auch heuer nicht zum ersten Mal.

Können diese Unwetter ein Argument für die Errichtung von zentralen Dämmen sein? NEIN, im Gegenteil!

Das Wasser samt Fracht erst irgendwo im Unterlauf in einem Megabecken zu sammeln, ändert an den Schäden gar nichts. Im Gegenteil, das ist sogar unverantwortlich.

Keine Verschwendung von 45 Mio Euro Steuergeldern für ein 20 Jahre altes Hochwasserschutzkonzept! Das Geld muss für sinnvollen Hochwasserschutz verwendet werden.

Innovative Lösungen auf Basis aktueller Daten und Forschungsergebnisse sind gefragt!
Fordern wir sie ein!
... See MoreSee Less

View on Facebook